Das Fischerdorf Puerto de las Nieves

Das Fischerdorf Puerto de las NievesWer die Idylle eines romantischen Fischerdorfes sucht, wird am ehesten im Norden von Gran Canaria fündig. Empfehlenswert ist das Dorf „Puerto de las Nieves“ das am besten über Las Palmas und Agaete erreicht. Die kleinen Gässchen mit den blau-weiß getünchten Häusern, die Sonne über dem Meer und dann ein frisch gefangener Fisch und ein gutes Glas Rotwein auf einer der einladenden Strandterrassen – das ist Entspannung und Genuss pur.

Fischerhaus Puerto de las Nieves

Vor wenigen Jahren konnte man hier den berühmten Gottesfinger (dedo de dios) sehen. Es war ein ungewöhnlicher Fels nur wenige Meter vom Ufer, der an einen Finger erinnerte. Leider tobte im Jahr 2005 ein so heftiger Sturm, dass er abbrach und ins Meer fiel.

Puerto de las Nieves und die Fähre Fred Olsen




Ein wichtiges Ziel ist Puerto de las Nieves für alle die nach Teneriffa reisen. Denn hier startet die Schnellfähre des norwegischen Betreibers Fred Olsen Express. Die Fähre schafft die Strecke nach Teneriffa in nur 35 Minuten!

Artikel die Sie auch interessieren könnten:
Bunt, gross und traditionsreich – der Markt in Las Palmas auf Gran Canaria
Mogan – das kleine Venedig von Gran Canaria
Das größte Waldgebiet auf Gran Canaria – der Pinar de Tamadaba
Die schönsten Strände
Heiße Rhythmen und heiße Kostüme – Karneval in Gran Canaria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud