Menu

Märkte auf Gran Canaria

„Es liegt eine Art Magie über dem Fortgehen, um dann völlig verändert zurückzukehren.“

Auf Gran Canaria gibt es zahlreiche Märkte, die viele Besucher in Ihren Bann ziehen. Flohmärkte, Wochenmärkte – teilweise mit einem ungewöhnlichen Angebot. Nachfolgend eine kleine Übersicht (ohne Gewähr):

Arguineguin
Jeden Dienstag zwischen 8 und 14.00 Uhr findet auf der „Plaza Negra“ (schwarzer Platz) ein großer Wochenmarkt statt. Hier finden Sie alles was das Herz begehrt: Urlaubsandenken für die Verwandschaft, frisches Obst und Gemüse, fangfrischer Fisch oder auch Kleidung und Kunsthandwerk.
Maspalomas
Am Einkaufszentrum „Faro II“ befindet sich ein großer Flohmarkt mit bis zu 100 Ständen. Er erfreut sich großer Beliebtheit und wächst ständig. Geöffnet von 8 bis 14.00 Uhr.

Playa del Ingles
Von Montags bis einschließlich Samstags findet an der „Mini-Tren-Station“ ein Flohmarkt zwischen 19 und 23.00 Uhr statt.

Las Palmas
Die Flohmarktfreunde der Hauptstadt Las Palmas treffen sich jeden Sonntag zwischen 8 und 14.00 Uhr auf dem Dach des Busbahnhofes „San Telmo“, ganz in der Nähe von der Einkaufsstraße „Triana“.Das Bekleidungsangebot bildet hier ein Schwerpunkt der Aktivitäten.

Sehenswerte Markthalle in der Altstadt von Las Palmas

Absolut sehenswert ist die alte Markthalle von Vegueta (Mercado de Vegueta). Sie ist bei den Einheimischen sehr beliebt und verfügt an die 100 Stände! Sie finden hier frischen Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse, Gewürze und das in bester Qualität. Allein für den Duft und das Ambiente lohnt sich der Besuch dieser traditionellen Markthalle. In nächster Nähe können Sie dann anschließend das Kolumbusmuseum und die berühmte Kirche Santa Ana besichtigen.
Öffnungszeiten: Montags bis Donnerstags: 6.30 – 14.00 Uhr und 17.00 – 20.30 Uhr, Freitags und Samstags: 6.30 – 15.00 Uhr, Sonntags: 8 – 20.30 Uhr. Hier ein Artikel über den Mercado de Vegueta, die große Markthalle von Las Palmas.

Markthalle Mercado de Vegueta in Las Palmas
Puerto de Mogan
Freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr Der Wochenmarkt in Puerto de Mogán lohnt allein schon aufgrund des tollen Ambientes des malerischen Fischerdorfs. Hier gibt es viel zu sehen und zu kaufen – immer freitags von 8 bis 14.00 Uhr

San Fernando
Immer Mittwochs und Samstags findet von 8 bis 14.00 Uhr der Wochenmarkt in der Calle San Mateo, gegenüber dem Colegio Marcial Franco bis zur Ecke des Stadions in San Fernando statt.

Der große Sonntagsmarkt von Teror

Definitiv einen Ausflug wert ist der Wochenmarkt von Teror. Groß, bunt, sehr viele Stände und noch mehr Besucher, so präsentiert er sich in all seiner Vielfalt dem staunenden Besucher. Es ist eine Mischung aus Flohmarkt, Lebensmittelmarkt und Kunsthandwerk – und genau das macht ihn bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Meist wird er noch mit einer Stadtbesichtigung und einem Mittagessen verbunden und man hat ein schönes Sonntagsprogramm. Anfahrt: Wenn man aus dem Süden fährt auf die Autobahn in Richtung Las Palmas, nimmt dann die Umgehung, die um die Hauptstadt herumführt und kommt dann schon an die Abfahrt nach Teror. Für die Anreise aus Maspalomas muss man ca. 1 Stunde Fahrzeit einplanen. Öffnungszeiten: Sonntags von 8 – 14.00 Uhr.
Markttag in Teror

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Einzigartig und unvergesslich - die Dünen von Maspalomas

Besuchen Sie DAS Highlight von Gran Canaria und lassen Sie sich verzaubern…

© 2019 Copyright Reiseführer Gran Canaria. Alle Rechte vorbehalten.

Menü schließen